Aktuelles

Spannende Infos zu Produktionen, Neuem etc.

Emissionsfreie Mobilität für die Kundenbetreuung mit 100% Ökostrom. Gefördert vom Bund und dem Land Baden-Württemberg: www.elektromobilitaet-bw.de

Produktion für das #Interkulturelle Theater Freiburg e.V. unter der Regie von Ulla Tripp. #CoroNAH – tanzen, ja tanzen. Ein Projekt, das in dieser Pandemie-Zeit zum Durchhalten aufruft und auf die schwierige Lage der #Kreativbranche hinweisen möchte.

Wir haben vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg den Auftrag erhalten, die Filmclips der Nominierten zu produzieren. In den Clips werden die Unternehmen vorgestellt und der Fokus auf ihre Aktivitäten ausgerichtet, warum sie für den Umweltpreis nominiert wurden. Ein hoch spannendes Projekt, indem man selbst eine Menge Anregungen bezüglich eines ressourcensparenden Wirtschaftens erhält. Beste Voraussetzungen, um unsere GRÜNE FILMPRODUKTION weiterzuentwickeln. In diesem Blog werde ich über den Produktionsverlauf berichten.

 

Dieses Jahr waren vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft 21 Unternehmen in Baden-Württemberg für den Umweltpreis nominiert. Für die Produktion der Filmclips besuchten wir diese Unternehmen von Anfang Oktober bis zum 6. November – eine sportliche Herausforderung 🙂 Unterstützt wurden wir von Daimler-Benz, die uns für die Touren einen EQC zur Verfügung stellten. Das Fahren mit dem ersten vollelektrischen Mercedes hat uns immer zuverlässig, sicher und komfortabel zu unseren Zielen geführt.   Es war schon ein besonderes Erlebnis und hat Spaß gemacht – Mercedes-Qualität eben. Wir haben mit dem EQC insgesamt fast 4.000 Kilometer zurückgelegt. Das einzige Manko – die Ladeinfrastruktur mit schnellen Ladestationen auf dem Land ist noch nicht weit fortgeschritten. Es ist für uns immmer wieder inspirierend zu sehen, wie diese Vorzeigeunternehmen kleine und große Dinge umsetzen, um bei ihrem Wirtschaften die Umwelt zu schonen. Hier ein Link zur Veranstaltung der Preisverleihung in diesem Jahr, die wegen der Pandemie Online stattgefunden hat. Gute Unterhaltung bei der Suche nach neuen Inspirationen 🙂

 

Dreharbeiten für die Erstellung von wissenschaftlichen Portraits an der Universität Freiburg.

Filmportrait über Bastian Rapp. Es gibt spannende und persönliche Einblicke in den Forschungsalltag des Professors und Wissenschaftlers.

Fotoaufnahmen für das Labor Friedle in Regensburg. Ein Vorzeigeunternehmen bezüglich dem gesellschaftlichen und umweltbewußten Wirtschaften im Bereich der Lebensmittelsicherheit.

https://labor-friedle.de/home.html

Actionproduktion für Südfilm. Ein spannendes Portrait über eine Freiburger Zahnarztpraxis mit filmischem Spannungsbogen – einmal anderst erzählt. Gebucht wurde ich dafür als Kameramann von  Regisseur und Produzent Bülent Gencdemir. Danke Bülent dafür, es waren mal wieder erlebnisreiche Drehtage 🙂